Näher an einer Nachhaltigen Welt mit Hanf

Hanf ist eine vielseitige Pflanze, die seit über 10.000 Jahren angebaut wird. Historisch gesehen war sie eine der ersten Pflanzen, die zu verwertbaren Fasern gesponnen wurde, und fand vielfältige Verwendung, von Papier über Kleidung bis hin zu Bau- und Nahrungsmitteln. Hanf war für seine dauerhaften Eigenschaften bekannt, da er robust und langlebig war.

Aufgrund seines psychoaktiven Cousins, des Marihuanas, und des anschließenden Missverständnisses seiner nicht-psychoaktiven Eigenschaften wurde Hanf jedoch im 20. Jahrhundert in vielen Teilen der Welt stigmatisiert und verboten.

Dennoch bietet Hanf auch heute noch wesentliche Vorteile, z. B. für die Umwelt, von denen wir heute mehr denn je profitieren könnten.

Warum Hanf eine großartige Alternative für die Umwelt wäre

In einer Welt, die zunehmend auf Nachhaltigkeit setzt, hat sich Hanf als vielseitiger und umweltfreundlicher Champion erwiesen. Ihr schnelles Wachstum, ihr geringer Bedarf an Input und ihre bemerkenswerte Fähigkeit zur Kohlenstoffbindung machen sie zu einem nachhaltigen Kraftwerk. Darüber hinaus bietet ihr medizinisches Potenzial, insbesondere bei der Produktion von CBD, einen einzigartigen Vorteil gegenüber herkömmlichen Pflanzen.

Erforschen Sie mit uns die unzähligen Vorteile von Hanf und wie er zu einer nachhaltigeren und gesünderen Zukunft für unseren Planeten beiträgt.

  1. Schnelles Wachstum: Hanf wächst schnell mit einem Wachstumszyklus von ca. 2 bis 4 Monaten, während Baumwolle einen Wachstumszyklus von ca. 5 bis 7 Monaten benötigt, wodurch sich die Produktionsleistung in einem bestimmten Zeitraum und auf einer bestimmten Fläche fast verdoppelt.

Dieses schnelle Wachstum bedeutet auch, dass Hanf schnell den Boden bedecken kann, was die Bodenerosion verringert und das Unkrautwachstum unterdrückt, ohne dass Herbizide eingesetzt werden müssen.

  1. Geringer Inputbedarf: Hanf benötigt weniger Wasser und weniger Pestizide und Düngemittel als viele konventionelle Pflanzen.

Man schätzt, dass die Produktion von 1 kg Baumwolle in Indien etwa 22 500 Liter Wasser verbraucht, während für Hanf nur etwa 2 300 bis 5 700 Liter Wasser pro Kilogramm Trockenmasse benötigt würden.

Der hohe Einsatz von Pestiziden im indischen Baumwollanbau ist ein erhebliches Problem, das zu Wasserverschmutzung, Bodendegradation und Gesundheitsproblemen bei der Landbevölkerung beiträgt. In Indien werden für Baumwolle fast 45 % aller im Land verwendeten Pestizide eingesetzt, obwohl sie nur auf 5 % der Fläche angebaut wird. Hanf hingegen ist von Natur aus gegen viele Schädlinge resistent, so dass er mit wenig oder gar keinem Einsatz von Pestiziden angebaut werden kann.

Die Fähigkeit von Hanf, auf weniger idealen Böden zu wachsen, kann auch den Bedarf an Düngemitteln minimieren, was die Kosten für die Landwirte weiter senkt.

  1. Kohlenstoffspeicherung: Hanf ist hervorragend in der Lage, CO2 zu absorbieren, was ihn zu einem wirksamen Instrument im Kampf gegen den Klimawandel macht.

Ein Hektar Hanf kann etwa 10 Tonnen CO2 absorbieren, was deutlich mehr ist als ein Hektar Wald, der jährlich etwa 2,5 bis 3 Tonnen CO2 absorbiert. Dabei bindet Hanf nicht nur Kohlendioxid, sondern setzt auch Sauerstoff frei und verringert so den gesamten Kohlenstoff-Fußabdruck.

Darüber hinaus wird der durch Hanf gebundene Kohlenstoff in den daraus entstehenden langlebigen Produkten – von Faserplatten bis hin zu Beton – gespeichert, wodurch sich die Lebensdauer der Kohlenstoffspeicherung verlängert. Im Vergleich dazu haben konventionelle Pflanzen wie Weizen oder Mais keine derartigen Vorteile bei der Kohlenstoffspeicherung.

Außerdem kann Hanf je nach Klima 2-3 Mal im Jahr geerntet werden, was sein Potenzial zur Kohlenstoffbindung erhöht.

Angesichts dieser vielversprechenden Eigenschaften wird Hanf intensiv auf seine potenzielle Rolle im Kohlenstoffanbau und bei der Abschwächung des Klimawandels untersucht, da er eine Alternative zu herkömmlichen Pflanzen und Materialien darstellt, die bei der Bewältigung unserer Kohlenstoffkrise nicht so effektiv sind.

  1. Bodensanierung: Hanf ist eine phytosanierende Pflanze, d. h. sie kann Giftstoffe, Schwermetalle und Strahlung aus dem Boden entfernen und so zur Verjüngung und Regenerierung geschädigter Böden beitragen.

Im Gegensatz zu Kulturen wie Sojabohnen und Weizen, die dem Boden Nährstoffe entziehen können, trägt Hanf zur Bodengesundheit bei. Hanf hat ein tiefes Wurzelsystem, das hilft, Bodenverdichtung und Erosion zu verhindern und gleichzeitig die Bodenbelüftung zu verbessern. Dadurch kann die Bodenstruktur für künftige Ernten verbessert werden.

Was den Nährstoffgehalt betrifft, so fallen die Hanfblätter während des Wachstums zu Boden und zersetzen sich, wodurch dem Boden wertvolle Nährstoffe zurückgegeben werden, ähnlich wie bei Leguminosen durch Stickstofffixierung.

Hanf hat auch phytosanierende Eigenschaften. Sie kann Schwermetalle und andere Giftstoffe aus dem Boden absorbieren, eine Eigenschaft, die bereits in der Sanierung des radioaktiven Bodens um Tschernobyl. Nach der Katastrophe von Tschernobyl wurden beispielsweise auch Sonnenblumen zur Phytosanierung eingesetzt, aber Studien deuten darauf hin, dass Hanf noch wirksamer bei der Entfernung von Schadstoffen aus dem Boden sein könnte.

  1. Artenvielfalt: Hanffelder bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Wildtieren und tragen zur Erhaltung der Artenvielfalt bei.

Für den Anbau von Hanf werden keine Pestizide oder Herbizide benötigt, was das Risiko für Nichtzielorganismen und Bestäuber verringert.

Im Gegensatz dazu können Monokulturen wie Mais oder Sojabohnen, die oft stark auf Pestizide angewiesen sind, lokale Ökosysteme stören und Nichtzielorganismen schädigen. Dies ist besonders schädlich für Bestäuber wie Bienen und Schmetterlinge. Da Hanf nur wenig Pestizide und Herbizide benötigt, trägt er zum Erhalt der Artenvielfalt bei, und seine Blüten können sogar als späte Nahrungsquelle für Bestäuber dienen.

  1. Nachhaltiges Material: Hanffasern können bei der Papierherstellung als Alternative zu Holz verwendet werden, wodurch Wälder geschont werden. Sie können auch für die Herstellung von Biokunststoffen verwendet werden, wodurch die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringert wird.

Die Vielseitigkeit von Hanf macht ihn zu einem leistungsstarken Werkzeug für die nachhaltige Materialproduktion. Ein Hektar Hanf kann beispielsweise so viel Papier produzieren wie vier bis zehn Hektar Bäume in einem 20-jährigen Zyklus, aber Hanfstängel brauchen nur vier Monate, um zu reifen, während Bäume 20 bis 80 Jahre brauchen. Das bedeutet, dass die Verwendung von Hanf für die Papierherstellung die Abholzung der Wälder erheblich reduzieren könnte.

Hanf kann auch zur Herstellung von Biokunststoffen verwendet werden, die eine erneuerbare Alternative zu erdölbasierten Kunststoffen darstellen.

Außerdem bietet Hanfbeton, eine Mischung aus Hanf, Kalk und Wasser, eine nachhaltige, kohlenstoffarme Alternative zu Beton. Er ist kohlenstoffnegativ, d. h. er nimmt während seines Wachstums und seiner Verwendung mehr CO2 auf, als bei seiner Herstellung ausgestoßen wird. Traditioneller Beton ist verantwortlich für bis zu 8 % der weltweiten CO2-Emissionen Die Ersetzung auch nur eines Teils davon durch Hanfbeton könnte also erhebliche Vorteile für die Umwelt mit sich bringen.

  1. Textilien: Hanffasern werden für die Herstellung nachhaltiger Textilien verwendet.

Dies ist zwar keine neue Verwendung, doch Innovationen verbessern die Weichheit, Vielseitigkeit und Farbechtheit von Hanfgeweben und machen sie wettbewerbsfähiger gegenüber anderen Textilpflanzen wie Baumwolle.

Im Vergleich zu Baumwolle liefert Hanf einen bis zu doppelt so hohen Faserertrag pro Hektar und benötigt deutlich weniger Wasser und weniger Pestizide. Mit der Verbesserung der Technologien werden Hanfstoffe immer weicher und vielseitiger, so dass sie direkt mit Baumwollstoffen konkurrieren können. Darüber hinaus sind Hanffasern von Natur aus antimikrobiell und resistent gegen ultraviolettes Licht und Schimmelpilzbefall – Eigenschaften, die Hanf zu einer spannenden Perspektive für zukünftige nachhaltige Mode machen.

  1. Medizin: Die medizinischen Anwendungen von Hanf, insbesondere bei der Herstellung von CBD (Cannabidiol), sind vielversprechend. CBD hat nachweislich potenzielle therapeutische Wirkungen bei einer Vielzahl von Gesundheitszuständen, darunter Angstzustände, Epilepsie und chronische Schmerzen.

Dies verschafft Hanf einen Vorteil gegenüber vielen konventionellen Pflanzen, die keine ähnlichen medizinischen Eigenschaften haben. Wenn die Forschung weitergeht, werden wir wahrscheinlich noch mehr über das Potenzial von Hanf in diesem Bereich erfahren.

Herausforderungen der Integration von Hanf in die Gesellschaft

Trotz dieser vielversprechenden Umweltvorteile ist die Integration von Hanf in die europäischen Gesellschaften und darüber hinaus mit besonderen Herausforderungen verbunden.

  1. Regulatorische Fragen: Eines der größten Hindernisse ist die Gesetzgebung. Obwohl Hanf nicht psychoaktiv ist, hat seine Assoziation mit Marihuana zu einigen gesetzlichen Einschränkungen geführt.
  2. Öffentliche Wahrnehmung: Trotz des zunehmenden Bewusstseins für die Unterschiede zwischen Hanf und Marihuana ist Hanf in der Öffentlichkeit immer noch mit einem gewissen Stigma behaftet, das auf seine Abstammung von Cannabis zurückzuführen ist.
  3. Begrenzte Forschung und Entwicklung: Das Verbot des Hanfanbaus in der Vergangenheit bedeutet, dass es an umfassender Forschung und Innovation mangelt, um das volle Potenzial von Hanf als Industriepflanze zu nutzen.
  4. Wirtschaftliche Rentabilität: Gegenwärtig können die Kosten für die Produktion und Verarbeitung von Hanf höher sein als bei herkömmlichen Pflanzen oder Materialien, was Landwirte und Industrieunternehmen davon abhalten könnte, Hanf zu verwenden.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die bestehende Infrastruktur für konventionelle Materialien wie Baumwolle und deren Produktion umfangreich und gut etabliert ist, was den Übergang zu Hanf erschwert. Außerdem hat Baumwolle aufgrund ihrer bewährten Verarbeitungsmethoden ein breiteres Anwendungsspektrum in der Textilindustrie.

Wie geht es weiter mit dem Hanf?

Obwohl der Hanf “zurückgehalten” wurde, ändert sich das Blatt.

Vor allem in Europa hat der Hanfanbau in letzter Zeit einen Aufschwung erlebt, da das Bewusstsein für die ökologischen Vorteile und die potenziellen Verwendungsmöglichkeiten von Hanf gestiegen ist. Verschiedene europäische Länder, wie Frankreich, die Niederlande und Rumänien, haben den Hanfanbau legalisiert und investieren in Forschung und Entwicklung.

Es ist jedoch nach wie vor wichtig, dass wir die Herausforderungen und Missverständnisse im Zusammenhang mit Hanf überwinden. Wenn wir das tun, könnten wir einen mächtigen Verbündeten in unserem derzeitigen Kampf gegen die Umweltzerstörung gewinnen. Wenn wir das Bewusstsein für die Pflanze und ihre bemerkenswerten Verwendungsmöglichkeiten schärfen, könnten wir die öffentliche Wahrnehmung und die rechtlichen Rahmenbedingungen verbessern und innovative Lösungen und Unternehmen fördern.

Mit der schrittweisen Einführung wird sich Hanf schließlich auch als wirtschaftlich rentable Option durchsetzen.

Deshalb ist es notwendig, den Dialog, die Forschung und die Gesetzgebung fortzusetzen, um Hanf wieder in unsere Gesellschaft zu integrieren und sein volles Potenzial zum Wohle unserer Umwelt und unserer Zukunft zu nutzen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Mission von LAYV: abonnieren Sie für unseren Newsletter und werden Sie Mitglied bei unsere Gemeinschaft.

Was LAYV®-Anwender sagen

Loes-chanLoes-chan
14:01 13 Mar 24
I bought the CBD oil on the recommendation of a friend who was very satisfied with it. I think it's a nice oil! I don't notice much of the effects, but I do sleep a little better since I started using it so I'm satisfied :)
Diewertje van BavelDiewertje van Bavel
20:41 07 Feb 24
Great product. It helps me with my pain and stress complaints. It also makes me sleep a lot better. I can really recommend this product!
Lilian DibbetsLilian Dibbets
16:28 15 Jan 24
This really is a fantastic product. I was always a good sleeper, but with this CBD oil (20%) I sleep much deeper and wake up rested. In addition, it helps to calm my nervous system and I am much calmer and focused throughout the day. I recommend this product to everyone for a calm nervous system and good health. Think of it as a nutritional supplement that should not be missing in this hectic Western world we live in.
Richard LemmensRichard Lemmens
10:44 18 Dec 23
What a fantastic product. For several months now we have been using the LAYV CBD variant 20% daily before going to sleep as a routine. As young parents, sleep is sacred to us, but with children this is sometimes lacking. By using the 20% variant, we both notice that we sleep much deeper, making us more rested in the morning.We also use the drug when we experience a stressful situation. By using a few drops, we quickly notice that we become calmer and can continue with our busy daily work lives.Previously used products from other brands, but these do not provide a pleasant mouthfeel and the taste is not as mild as the LAYV variant.
Fabiana FiniFabiana Fini
17:41 04 Dec 23
Liesbeth MekkeringLiesbeth Mekkering
10:14 14 Nov 23
I slept wonderfully thanks to LAYV, I couldn't live without it
Tahsin BulbulTahsin Bulbul
07:22 30 Oct 23
Juan Calixto morelloJuan Calixto morello
13:13 29 Oct 23
I recently no longer suffer from sleepless nights thanks to layv!
Nikos VasilatosNikos Vasilatos
17:19 25 Jun 23
Happy with the product, the responsiveness of the Layv team and the smooth delivery. Recommended!
Michal SokolowskiMichal Sokolowski
21:05 15 Jun 23
Excellent oils, quick contact if you have any questions, fast shipping abroad, I recommend! Greetings from Poland!
Charles PierrepontCharles Pierrepont
17:31 05 Apr 23
The LAYV CBD extract tastes and feels very clean. Dealing with the team at LAYV has been a pleasure. For someone who travels a lot, the clean CBD extract absolutely helps to unwind at the end of a long day.
Clare La Feber-ToolisClare La Feber-Toolis
06:24 30 Mar 23
I used the 5% LAYV CBD to manage pain from the symptoms of arthritis and it really helps. It has completely reduced the need for strong painkillers which is great. I also take a couple of drops of CBD if I feel stressed or overwhelmed and it calms me down. Highly recommend this CBD oil.
Runa WynekenRuna Wyneken
11:58 28 Sep 22
Love this product and the brand! Totally recommend it! Cleanest CBD out there!
Sven HurksSven Hurks
10:33 15 Jun 22
I have been using LAYV CBD for over one year, improving my sleep quality significantly.
Maria Mora GarciaMaria Mora Garcia
13:12 30 Apr 22
Excellent.I really like this cbd oil.
C. R.C. R.
21:44 25 Mar 22
After trying several other CBD oils, I've found my favourite. LAYV's cbd oil helps me with sleep and menstrual pain, taste is the best I've tried, great quality flask/packaging... Support is fast, professional and very helpful for any question! Even a handwritten note when you order from them!! Solid throughout. A CBD brand that's here to stay, finally!
Loes-chanLoes-chan
14:01 13 Mar 24
Ik heb de cbd olie gekocht op aanraden van vriendin die er heel erg tevreden over was. Ik vind het fijne olie! Ik merk niet megaveel van de effecten maar ik slaap wel iets beter sinds ik het gebruik dus ik ben tevreden :)
Diewertje van BavelDiewertje van Bavel
20:41 07 Feb 24
Geweldig product. Het helpt me bij mijn pijn en stressklachten. Ook slaap ik er een stuk beter door. Ik kan dit product echt aanraden!
Lilian DibbetsLilian Dibbets
16:28 15 Jan 24
Dit is echt een fantastisch product. Ik was altijd een goede slaper maar met deze CBD olie (20%) slaap ik veel dieper en wordt ik uitgerust wakker. Daarnaast helpt het mijn zenuwstelsel tot rust te brengen en ben ik door de dag heen veel rustiger en gefocussed. Ik raad iedereen dit product aan voor een kalm zenuwustelsel en een goede gezondheid. Zie het als een voedingsupplement die niet mag ontbreken in deze hectische westerse wereld waar we in leven.
Richard LemmensRichard Lemmens
10:44 18 Dec 23
Wat een fantastisch product. Sinds enkele maanden gebruiken wij dagelijks voor het slapen de LAYV CBD variant 20% als routine. Als jonge ouders is slaap voor ons namelijk heilig, met kinderen schiet dit er nog wel eens bij in. Door het gebruik van de 20% variant merken wij beiden dat we veel dieper slapen waardoor we meer uitgerust zijn in de ochtend.Ook wordt het middel door ons gebruikt als we een stress situatie ervaren. Door het gebruiken van een aantal druppels merken wij snel dat we rustiger worden en zo weer lekker door kunnen gaan met ons dagelijkse drukke werkleven.Voorheen producten gebruikt van overige merken maar deze geven niet een prettig mondgevoel en de smaak is niet zo mild als de LAYV variant.
js_loader